Nougat Karamell Eis mit Brownie Stücken

Nougat Karamell EisZutaten

  • 200g Quarkcreme von Exquisa
  • 300g 0,1% Joghurt von Ja!
  • 20g Schmelzflocken 5 Korn von Kölln
  • 10g Indische Flohsamenschalen
  • 10g Guarkernmehl
  • 15g Nougat-Caramel Royal Flavour
  • 100g Kidney Bohnen abgewaschen
  • 10g Stark entöltes Kakaopulver
  • 100-200ml Wasser
  • Süßstoff

Zubereitung:

  1. Quark, Joghurt, Flohsamen, Schmelzflocken und Flavour in einer Schüssel (muss später ins Gefriefach) mischen.Das Wasser hinzugeben und beiseite stellen.
  2. Bohnen mit Kakao und Süßstoff  mischen. Mit einem Pürierstab zu einer teigigen Masse pürieren.
  3. Das Guarkernmehl zur Quarkmasse hinzugeben und min. 2 min mit einem Hand Rührer mixen. Die Konsistenz sollte klebrig sein und zäh sein.
  4. Aus der Browniemasse Kugeln formen und unterheben.
  5. Die Schüssel nun für 6h ins Gefrierfach stellen. Das Eis muss am selben Tag gegessen werden an dem es zubereitet wurde, da sonst die Konsistenz zu fest wird.

Hinweise

Am besten mit Kalorienfreiem Karamellsirup von Waldenfarms servieren.

Nährwerte (Gesamt):

Kcal:499 Fett: 4g Eiweiß: 42g Kohlehydrate: 54g Ballaststoffe: 35g

 

 

Advertisements

Süßkartoffel Auberginen Curry

Süßkartoffel Auberginen Curry

Zutaten

1-2 Aubergine ( 500g) geviertelt in Scheiben
1 Große Süßkartoffel (400g ) in groben Würfel
1 Zwiebel (100g ) gehackt
1 1/2 TL Kokosöl
2 El Grüne Currypaste (30g)
400ml Light Kokosmilch
200ml Wasser
2 El Limettensaft (15 ml )
1El  Fischsauce (10ml )
6 Kaffir Limettenblätter
1 1/2 El Xucker
Grüne Currypaste Nährwerte (Thai Dancer):
Kcal: 195 KH:10g F:14g E:3,5g
Kokosmilch Light Nährwerte (Real Thai) :
Kcal: 64 KH:1g F:6g E:0,9g

Anleitung

1.Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Currypaste 3min bei mittlerer Hitze anbraten.

2.Kokosmilch und Wasser hinzugeben und 4 min ohne Deckel köcheln lassen. Die Süßkartoffel hinzugeben und 6min kochen.

3.Aubergine und Limettenblätter hinzugeben und weitere 10 min Kochen. Dabei gelegentlich umrühren.

4.Den Xucker, die Fischsauce so wie den Limettensaft hinzugeben. Noch einmal gut umrühren und kurz ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hinweise:

Die Limettenblätter sind essenziell für das Gericht, da sie ihm das „Gewisse etwas „ verleihen. Ihr bekommt die Blätter in jedem Asia Laden bzw. teilweise sogar bei Edeka oder Rewe.

Nährwerte (Gesamt):

Kcal:892 Fett: 38g Eiweiß: 19g Kohlehydrate: 111g Ballaststoffe: 21g

 

 

Schoko-Kokos Cake

Zutaten:

  • 100ml Eiklar
  • 10gFlohsamenschalen
  • 75g Kokosmehl
  • 50gDinkel-Vollkornmehl
  • 50g Weizen-Vollkornmehl
  • 7,5g Royal Flavour Cocos Mandel
  • 2,5g Royal Flavour Pure Chocolate
  • 60g Xucker Light
  • 5g Backpulver
  • 10g stark Entöltes Kakaopulver
  • 200-400ml Wasser

Zubereitung:

1.Den Ofen auf180° c OU-Hitze vorheizen.

2.Alle  Zutaten bis auf die Flavours und den Kakao in einer Schüssel mischen.

3.Solange Wasser hinzugeben bis ein cremiger Teig. Den Teig auf 2 Schüsseln aufteilen. Den Kakao und Chocolate Flavour in die eine und den Cocos Flavour in die andere. Evtl. nochmal Wasser hinzugeben

4.Je nach belieben zuerst den einen Teig dann den anderen in eine Form eurer Wahl geben. Das ganze min. 40 min backen. Je nach Form kann es länger oder kürzer dauern.

Nährwerte (Gesamt):

Kcal: 723 Fett: 13g Eiweiß: 37g Kohlehydrate: 80g Ballaststoffe: 56g

 

 

Madras Auberginen Curry

Madras Auberginen Curry

Zutaten:

  • 300g  Passierte Tomaten
  • 2 Aubergine ( 800g )  in 1cm Große Würfel geschnitten
  • 1/4 Weißkohl (300g) kleingeschnitten
  • 350g Kartoffeln  in Mundgerechten Stücken
  • 1 Zwiebel (100g) gehackt
  • 2TL  Kokosöl ( 8g)
  • 2 ZehenKnoblauch(10g) gehackt
  • 2 El Hot Madras Currypaste (30g)
  • 100ml Alpro Coconut Cuisine
  • 200ml Alpro Mandelmilch

Zubereitung:

  1. Kartoffeln und Weißkohl vorkochen, sodass sie bereits gar sind. Bzw. diese im Dampfgarer zubereiten
  2. Öl in einem Großen Topf oder Pfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Currypaste hinzugeben und kurz anschwitzen. Mit den Tomaten, der Milch  und der Coconut Cuisine ablöschen. Aubergine hinzugeben und ca. 15 min bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.
  3. Wenn die Aubergine fast gar ist, Kartoffeln und Kohl dazugeben und kurz mitziehen lassen. Mit Salz  und Pfeffer abschmecken.

Das Curry eignet sich hervorragend als Beilage zu gebratenem Fleisch. Es ist durch die Gemüsesorten extrem sättigend und kann als vegetarisches Gericht auch einzeln serviert werden

Currypaste (Cosmoveda) Nährwerte:

140 kcal 6.2g KH 11,2g F 2,7g P

Nährwerte (Nur Curry ohne Beilagen):

Kcal: 852 Fett: 24g Eiweiß: 29g Kohlehydrate: 115g

Protein Fluff

Protein-Fluff

Dieser Protein Fluff ist ein super Postworkout Meal und auch Diät Hack. Er hat ein gewaltiges Volumen wodurch er sehr satt macht. Hilfreich wenn man nur wenige Kcal übrig hat aber noch hungrig ist. Als Postworkout Meal ist er so genial, weil er schnell zubereitet ist und mit entsprechenden Toppings, wie Obst oder Müsli auch wichtige Kohlehydrate liefern kann. Für seine Zubereitung ist allerdings ein Mixer notwendig.

Zutaten:

  • 20g Proteinpulver (Mit Geschmack)
  • 600ml Wasser
  • 3-5g Bindemittel (Xanthan Gum oder Guarkernmehl)
  • 20Eiswürfel

Zubereitung:

  1. In einen Mixer das Wasser einfüllen und das Proteinpulver hinzugeben. Kurz mixen.  Nun 3/4 des Bindemittel hineinstreuen und solange auf mittlerer Stufe mixen, bis eine gute Bindung eingetreten ist. Dies kann bei Guarkernmehl bis zu 2 min dauern.
  2. Nun die Eiswürfel hinzufügen, 20 sec. Auf niedriger Stufe mixen. Dann das Restliche Bindemittel hinzugeben und solange mixen bis eine fluffige Masse entsteht.
  3. Der Fluff kann nun nach Wahl noch mit Beeren oder Müsli getoppt werden.

Nährwerte (Ohne Toppings):

Kcal: 88 Fett: 1g Eiweiß: 16g Kohlehydrate: 1g Ballaststoffe:5g

 

 

Joghurt-Beeren-Frühstück

QuarkjogurtZutaten:

250g 0,1% Joghurt( Marke Ja mit 37kcal auf 100g)
100g Quarkcreme (Nehme da von Exquisa 0,2% Quark mit 51 kcal auf 100g)
150g Himbeeren tiefgekühlt
15g Flohsamenschalen
300ml Wasser

Zubereitung :

  1. Quark, Joghurt, Flohsamenschalen in eine große verschließbare Schüssel geben.
  2. Das Wasser hinzugeben und gut durchrühren dann die Himbeeren unterheben.
  3. Schüssel verschließen und übernacht im Kühlschrank stehen lassen. Am nächsten Tag genießen 🙂

Nährwerte:

226kcal 1g Fett 23g Kohlenhydrate 22g Eiweiß 21g Ballaststoffe!
Das Frühstück lässt sich wunderbar mitnehmen und macht extrem satt!
Mit zimt als topping ist es dann genial:D

Puten-Zucchini-Pilz-Pfanne

Zutaten:

  • 2 Zucchini
  • 300g Pilze
  • 175g Putenbrutsfilet
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1Tl ÖL

Gewürze: Kümmel, Schwarzer Pfeffer Oregano Basilikum

Zubereitung:

  1. Zucchini in grobe Würfel schneiden. Pilze halbieren oder vierteln. Knoblauchzehe hacken und das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und zuerst das Fleisch 2min scharf anbraten.
  3. Die Zucchini hinzugeben und ebenfalls 3min scharf anbraten. Nun die Pilze und den Knoblauch hinzufügen und weitere 2min braten. Pfanne von der heißen Platte nehmen und mit den Gewürzen abschmecken. Das Gericht kann viel Pfeffer und Kümmel vertragen. Mit frischem Basilikum servieren und genießen.

Nährwerte:

Kcal: 389 Fett: 9g Eiweiß: 60g Kohlehydrate: 22g